Augsburger Prachtbrunnen erwachen aus dem Winterschlaf

Das Augsburger Tiefbauamt hat damit begonnen, die Prachtbrunnen von ihren Winterabdeckungen zu befreien. Insgesamt sind es 13 Stück, die jetzt aus dem Winterschlaf geholt werden. Bis zum 5. Mai sollen alle Abdeckungen abmontiert sein. Lediglich ein Brunnen bleibt wegen Bauarbeiten verdeckt: Der Bahnhofsbrunnen auf dem Bahnhofsvorplatz. Am 9. Mai werden am Augustusbrunnen auf dem Rathausplatz außerdem vier neue Figuren angebracht, die extra in einer Fachwerkstatt gegossen wurden. Die wertvollen Original-Bronzen befinden sich im Maximilianmuseum. (jeh)

800 800
https://www.rt1.de/augsburger-prachtbrunnen-erwachen-aus-dem-winterschlaf-24885/
2017-04-24T13:09:50+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg