Augsburger Psychiatrie wird größte Einrichtung ihrer Art in Schwaben

Der Anbau der Augsburger Psychiatrie ist jetzt feierlich eingeweiht worden. Sie wurde um drei Stationen erweitert. Das Bezirkskrankenhaus hat jetzt insgesamt 66 Betten mehr und wird damit zur größten psychiatrischen Einrichtung Schwabens. Die Bauarbeiten haben 14 Millionen Euro gekostet. Zur Eröffnung am Montag war auch Gesundheitsministerin Melanie Huml zu Besuch in Augsburg. Zudem war sie beim Spatenstich zum dritten Bauabschnitt am Josefinum dabei. Dort sollen unter anderem neue Pflegeeinheiten für die Kinder- und Jugendpsychiatrie eingerichtet werden. Bis voraussichtlich 2019 entstehen ein komplett neuer Krankenhausflügel sowie ein Ärztehaus und ein ambulanter OP. Rund 43 Millionen Euro werden dort investiert. (ah)

800 800
https://www.rt1.de/augsburger-psychiatrie-wird-groesste-einrichtung-ihrer-art-in-schwaben-42883/
2017-10-09T16:28:39+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg