Aichacher Richter sagt: Drogen gehören in den Kühlschrank

Ein 28 Jahre alter Mann aus dem Wittelsbacher Land muss zweieinhalb Jahre ins Gefängnis, weil er mit Drogen gedealt hat. Das Aichacher Amtsgericht war davon überzeugt, weil er die Drogen in einer Box auf seinem Schreibtisch aufbewahrte. Laut des Richters bewahrt man Marihuana aber im Kühlschrank auf, es sei denn man verkauft es sofort weiter. Der Angeklagte hatte hingegen beteuert, dass er die Drogen nur selbst konsumiert hat. (ah/jeh)

800 800
https://www.rt1.de/augsburger-richter-sagt-drogen-gehoeren-in-den-kuehlschrank-32062/
2017-07-13T09:01:22+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg