Augsburger Schülerinnen starten Petition gegen Faschingsferien-Absage

Zwei Elftklässlerinnen des Maria-Ward-Gymnasiums in Augsburg haben eine Online-Petition gegen die Absage der Faschingsferien gestartet – mittlerweile sind über 36.000 Unterschriften zusammengekommen. Wegen Corona ist viel Unterricht ausgefallen, die Staatsregierung will die eigentlichen Ferien deshalb nutzen, um den Lehrstoff nachholen. Dafür gibt’s aber von vielen Seiten Kritik. Die beiden Schülerinnen sagen: Auch wir Schüler brauchen Erholung. Denn Homeschooling sei für viele deutlich anstrengender als Präsenzunterricht. Außerdem sei es nicht möglich, den Stoff von neun Monaten Corona-Zeit in nur einer Woche nachzuholen. Sollten mehr als 50.000 Unterschriften zusammenkommen, müsste sich das Kultusministerium mit ihrem Anliegen beschäftigen. (cg/erl)

800 800
https://www.rt1.de/augsburger-schuelerinnen-starten-petition-gegen-faschingsferien-absage-207796/
2021-01-15T04:18:51+01:00
HITRADIO RT1