Augsburger SPD-Politiker nach Ermittlungen offenbar untergetaucht

Die Augsburger SPD wartet immer noch auf ein Statement des SPD-Landtagsabgeordneten Linus Förster. Der 51-Jährige ist auch für seine Parteikollegen derzeit nicht erreichbar. Die Augsburger SPD-Vorsitzende Ulrike Bahr hatte Förster aufgefordert, bis zu diesem Donnerstag zu den Vorwürfen gegen ihn Stellung zu nehmen. Das hat er aber nicht getan. Förster soll Medienberichten zufolge versucht haben den Sex mit einer Prostituierten zu filmen. Da die Frau das nicht wollte, kam es zum Streit. Sie soll der Polizei eine Speicherkarte übergeben haben, auf der sich Aufnahmen weitere Frauen befinden könnten. (dc)

800 800
https://www.rt1.de/augsburger-spd-politiker-nach-ermittlungen-offenbar-untergetaucht-8106/
2016-11-18T07:01:23+01:00
HITRADIO RT1 Augsburg