Augsburger Staatsanwaltschaft erhebt Anklage gegen Ex-Politiker Linus Förster

Rund fünf Monate nach der Festnahme des ehemaligen Augsburger SPD-Landtagsabgeordneten Linus Förster könnte es schon bald zum Prozess kommen. Die Ermittlungen sind abgeschlossen und die Staatsanwaltschaft hat Anklage gegen den 51-Jährigen erhoben. Es gebe eine Abschlussverfügung, sagte ein Behördensprecher am Freitag. Über Art und Inhalt werde man erst dann Details nennen, wenn alle Verfahrensbeteiligten informiert wurden. Das gebiete der Grundsatz eines fairen Verfahrens. Dann muss das Landgericht entscheiden, ob und wann es zum Prozess gegen den Ex-Politiker kommt. Es geht um schweren sexuellen Missbrauch und Besitz von Kinderpornografie. Die Ermittlungen laufen seit rund einem halben Jahr. Förster soll versucht haben, den Sex mit einer Prostituierten heimlich zu filmen. Bei Durchsuchungen seiner Wohnungen und Büros wurden außerdem Fotos und Videos nackter, minderjähriger Frauen gefunden. Förster sitzt seit Mitte Dezember in der JVA Gablingen in Untersuchungshaft. (dc/mac/jeh)

800 800
https://www.rt1.de/augsburger-staatsanwaltschaft-erhebt-anklage-gegen-linus-foerster-26557/
2017-08-28T14:33:55+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg