Entscheidung gefallen: So soll die Straßenbahnlinie 5 verlaufen

Seit Jahren wird über den Verlauf der geplanten Linie 5 vom Augsburger Hauptbahnhof zur Uniklinik gestritten. Der Augsburger Stadtrat hat sich heute für die sogenannte „geflügelte Variante“ entschieden. Stadtein- und auswärts verläuft die Trasse also unterschiedlich. Die Linie 5 soll damit künftig in Richtung Uniklinik über die Rosenaustraße und Pferseer Straße zur Luitpoldbrücke fahren, dann biegt sie in die Holzbachstraße ein. Stadteinwärts geht’s entlang der Hörbrotstraße durchs Thelottviertel.

Über die Trassenführung gibt es seit Jahren Streit. Kritiker fürchten Stau, Stadtbergen rechnet mit Schleichverkehr. Anwohner kritisiert, dass bei dem Bau in der Holzbachstraße Bäume gefällt werden müssen. Die Stadt muss die Pläne noch dieses Jahr bei der Regierung von Schwaben einreichen, die für die Genehmigung zuständig ist. (erl)

800 800
https://www.rt1.de/augsburger-stadtrat-entscheidet-ueber-verlauf-der-strassenbanlinine-5-203656/
2020-12-18T14:01:50+01:00
HITRADIO RT1