Augsburger Steinböcke sind umgezogen

Drei Steinböcke aus dem Augsburger Zoo sind umgezogen. Und zwar ins Zillertal nach Österreich. Dort werden die Steinböcke ausgewildert und dürfen dann dauerhaft in Freiheit leben. Die Auswilderung ist Teil eines Projekts, bei dem der Augsburger Zoo mitmacht. Steinböcke waren ja lange Zeit vom Aussterben bedroht. Die Tiere waren vor ihrer Abreise aus Augsburg einige Monate in Quarantäne. Außerdem wurden sie nochmal gegen Krankheiten geimpft. (lt)

 

800 800
https://www.rt1.de/augsburger-steinboecke-sind-umgezogen-108925/
2019-08-26T14:19:34+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg