Augsburger Synagoge: Ein Prachtbau wird 100

Die Synagoge zwischen Königsplatz und Hauptbahnhof gehört zu den schönsten in Europa – und sie ist die einzige in Bayern, die den Holocaust überstanden hat. An diesem Dienstag feiert sie Geburtstag. Vor genau hundert Jahren wurde die Synagoge eingeweiht. Gute 20 Jahre später, in der Reichspogromnacht 1938, wurde sie – wie viele andere jüdische Einrichtungen – von den Nazis gestürmt. Der Tempelraum brannte, doch die Nazis hatten Angst, dass die Flammen auf eine nahe gelegene Tankstelle und auf Nachbarhäuser übergreifen. Die Feuerwehr rückte an und verhinderte Schlimmeres. – Ende Juni feiert die Gemeinde den 100. Geburtstag offiziell – dann kommt auch Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier. (az)

800 800
https://www.rt1.de/augsburger-synagoge-ein-prachtbau-wird-100-22631/
2017-04-04T14:26:31+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg