Augsburger Theatersanierung: Architekt weist Vorwürfe zurück

Der Augsburger Stadtrat Volker Schafitel hatte letzte Woche erklärt, die Sanierung des Theaters könne sich von 200 auf insgesamt 400 Millionen Euro verteuern. Der zuständige Architekt hat diese Behauptung jetzt als spekulativ und völlig falsch zurückgewiesen. Die Summe sei seriös berechnet. Außerdem gebe es derzeit keine Anhaltspunkte, dass die Kosten steigen werden. Sollte das doch der Fall sein, würde man prüfen, wo eingespart werden kann, so die Stadt. Schafitel hatte für seine Berechnungen die Steigerung der Sanierungskosten anderer Theater, etwa in Köln und Berlin verglichen. (dc)

800 800
https://www.rt1.de/augsburger-theatersanierung-architekt-weist-vorwuerfe-zurueck-43609/
2017-10-17T15:38:00+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg