Augsburger Tierheim rettet 150 kranke und unterernährte Vögel

In der Region ist es am Dienstag zu einer Zwangsräumung gekommen, bei der einem Vogelbesitzer über 150 Tiere abgenommen wurden. Darunter Wellensittiche und Kanarienvögel. Die Tiere hatten keine Möglichkeit zu fliegen, sind teilweise stark unterernährt und krank, einige sind auch schon gestorben. Für das Tierheim, das die Tiere aufgenommen hat, kommen jetzt hochgerechnet Mehrkosten von 27.000 Euro im Monat zu. Es sucht nun Helfer, die Vögel aufnehmen oder das Tierheim finanziell unterstützen können. (ah/dc)

800 800
https://www.rt1.de/augsburger-tierheim-rettet-150-kranke-und-unterernaehrte-voegel-59729/
2018-03-22T05:41:34+01:00
HITRADIO RT1 Augsburg