Augsburger überwältigt schwer bewaffnete Frau in Münchner S-Bahn

Die 34-Jährige hatte sich in der Bahn eine Zigarette angezündet. Als ein Fahrgast sie darauf anspricht, geht die Frau plötzlich mit einem Messer auf den Mann los. Der konnte ihr die Waffe abnehmen. Der 26-jährige Augsburger und weitere Fahrgäste konnten die Angreiferin überwältigen und weitere Attacken verhindern. Bei der Frau wurden weitere Waffen gefunden. Darunter eine Druckluftpistole, mit der Plastikmunition verschossen werden kann. Die Angreiferin war betrunken und ist bereits polizeibekannt. Sie wurde in eine Psychiatrie eingeliefert. (dc)

800 800
https://www.rt1.de/augsburger-ueberwaeltigt-schwer-bewaffnete-frau-in-muenchner-s-bahn-90016/
2019-01-22T11:36:02+01:00
HITRADIO RT1 Augsburg