Augsburger Uniklinik bekommt dicke Finanzspritze vom Freistaat

Der Haushaltsausschuss des Landtags hat 175 Millionen Euro freigegeben. Mit dem Geld sollen zwei neue Gebäude entstehen. Das eine entsteht in der Nähe der Uniklinik. Dort sollen Lehrveranstaltungen stattfinden, und es wird dort eine Bibliothek geben. Das zweite Gebäude wird am Campus der Uni entstehen. In vier Jahren sollen die Gebäude in Betrieb genommen werden. Künftig sollen in Augsburg mal 1500 Studenten zu Medizinern ausgebildet werden. (az/cg)

800 800
https://www.rt1.de/augsburger-uniklinik-bekommt-dicke-finanzspritze-vom-freistaat-118269/
2019-12-05T11:18:36+01:00
HITRADIO RT1