Augsburger Uniklinik unterstützt RKI bei Corona-Forschung

Die Augsburger Uniklinik unterstützt das Robert-Koch-Institut bei der Corona-Forschung. Noch ist vieles über das Virus unklar. Mehrere Kliniken machen schon seit letzten November beim sogenannten Notaufnahme-Register mit – Daten aus den Notaufnahmen werden anonymisiert in Echtzeit an das RKI übertragen. Durch die Corona-Pandemie werden so auch wichtige Daten über das Virus gesammelt. Zum Beispiel, wie ausgelastet die Krankenhäuser durch neue Infektionsherde sind sind und wie sich die gesundheitliche Lage entwickelt. (erl)

800 800
https://www.rt1.de/augsburger-uniklinik-unterstuetzt-rki-bei-corona-forschung-182756/
2020-08-19T06:05:26+02:00
HITRADIO RT1