Augsburger Weihnachtsbombe kann ab sofort besichtigt werden

Sie ist in der Eingangshalle der Berufsfeuerwehr ausgestellt. Die Überreste der tonnenschweren Bombe wiegen immer noch stolze 400 Kilo und stehen auf zwei Eisenbahnschwellen. Damit niemand das Erinnerungsstück beschädigt, wird es von einem Glaskasten geschützt. Um die Fliegerbombe zu entschärfen wurden am 1. Weihnachtsfeiertag vergangenes Jahr rund 54.000 Augsburger in der Innenstadt evakuiert. Jetzt können sich Besucher die Bombe immer zwischen 6:30 Uhr morgens und bis zum Einbruch der Dunkelheit anschauen. (ah/zian/jeh)

800 800
https://www.rt1.de/augsburger-weihnachtsbombe-kann-ab-sofort-besichtigt-werden-27993/
2017-05-31T07:18:18+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg