Augsburgern bleibt im Monat wenig Geld zum Leben

In keiner anderen bayerischen Stadt bleibt den Menschen im Monat so wenig Geld zum Leben übrig wie in Augsburg. Das geht aus einer Statistik hervor, in der die Einkommen der Menschen in knapp 100 bayerischen Städten gelistet sind. Beim Verdienst liegt Augsburg mit durchschnittlich 2640 Euro brutto im Monat im Mittelfeld. Vergleicht man die Summe, die den Menschen nach Abzug aller Steuern pro Monat zum Leben bleibt, reicht es nur für den letzten Platz. Den Menschen in den Landkreisen Augsburg und Aichach Friedberg bleibt dagegen mehr Geld zum Leben.(mac)

800 800
https://www.rt1.de/augsburgern-bleibt-im-monat-wenig-geld-zum-leben-16632/
2017-02-06T08:30:50+01:00
HITRADIO RT1 Augsburg