Augsburgs OB mischt weiter ganz oben mit

Kurt Gribl bleibt stellvertretender Präsident des Deutschen Städtetags. Er wurde am Donnerstag bei einer Versammlung des Gremiums in Nürnberg im Amt bestätigt. Das ist auch gut für Augsburg. Denn der Deutsche Städtetag vertritt die Interessen von rund 3400 Städten und Gemeinden bei Verhandlungen mit dem Bund, den Ländern und der EU. OB Gribl hat in der Vergangenheit zum Beispiel schon mehrfach mit Bundeskanzlerin Angela Merkel zusammengesessen und sich dafür stark gemacht, dass die Kommunen mehr Geld für die Flüchtlinge bekommen. (az)

800 800
https://www.rt1.de/augsburgs-ob-mischt-weiter-ganz-oben-mit-28117/
2017-06-01T17:07:28+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg