Aus für den Neuburger Christkindlmarkt?

Es gibt Ärger um den Neuburger Christkindlmarkt in der Oberen Altstadt. Der Stadtrat hat beschlossen, dass er dem Verkehrsverein, der den Markt veranstaltet finanziell und logistisch unter die Arme greift. Aber das geht dem Verein nicht weit genug. Er will unter anderem eine Budenstraße an der Amalienstraße. Die hat der Stadtrat aber nur für ein Jahr genehmigt. Denn er befürchtet massive Beschwerden von Anwohnern. Der Vorsitzende des Verkehrsvereins Friedhelm Lahn sagt, das heißt, dass jedes Jahr nachverhandelt werden müsse. Weiterer Streikpunkt ist die Haftung. Passiert auf dem Markt zum Beispiel ein Unfall, liegt das in der Verantwortung des Vereins. Wie es weitergeht mit dem Christkindlmarkt ist derzeit noch unklar. (lt)

 

800 800
https://www.rt1.de/aus-fuer-den-neuburger-weihnachtsmarkt-90850/
2019-01-31T14:29:53+01:00
HITRADIO RT1 Augsburg