Ausgebüxter Ochse von Niederarnbach ist tot

Vor genau vier Wochen ist ein Ochse in Niederarnbach vor dem Schlachter geflohen und in die Freiheit ausgebüxt. Jetzt hat die Polizei mitgeteilt, dass er tot ist. Die Polizei hatte sich mit Jägern, Hunden, Hubschraubern und Wärmebildkamera erfolglos auf die Suche gemacht. Mitarbeiter der Bahn haben den Ochsen gestern Nachmittag im dichten Gehölz neben der Bahnlinie zwischen Niederarnbach und Brunnen gefunden. Die genaue Todesursache ist unklar. Man geht davon aus, dass sich der Ochse auf seiner Flucht verletzt hat. Wie lange das Tier bereits tot ist, lässt sich nicht mehr nachvollziehen. Ein Tierschutzverein hat den Ochsen sogar seinem Besitzer abgekauft und wollte ihm ein neues Zuhause bieten. (cg)

800 800
https://www.rt1.de/ausgebuexter-ochse-von-niederarnbach-ist-tot-202076/
2020-12-14T08:30:03+01:00
HITRADIO RT1