Auto-Aufbrüche in Augsburg, Dasing, Friedberg: Dieb manipuliert Autoschlüssel mit Störsignal

Die Friedberger Polizei hat einen Auto-Aufbrecher überführt, der eine besondere Masche hatte: Er störte mit Hilfe eines elektronischen Geräts das Funksignal von Autoschlüsseln und verhinderte so, dass die Türen tatsächlich abgeschlossen wurden. Dann wartete er, bis die Besitzer weg waren und bediente sich an den Wertsachen, die er in den Autos fand. Polizisten legten sich auf die Lauer und konnten den 40-jährigen Ungarn vorgestern auf frischer Tat ertappen: Er schlug in Dasing auf dem Parkplatz des Bauernmarkts, danach vor einem Baumarkt in Lechhausen und schließlich im Parkhaus der Citygalerie zu. Dann klickten die Handschellen. Der 40-Jährige sitzt jetzt in Gablingen in Untersuchungshaft. Die Polizei untersucht ähnliche Fälle im Großraum Augsburg und versucht zu klären, ob er auch für sie als Täter in Frage kommt. Bisher hat er nur die Taten zugegeben, die ihm nachgewiesen werden konnten. (az)

800 800
https://www.rt1.de/auto-aufbrueche-friedberger-polizei-schnappt-serientaeter-85156/
2018-11-29T17:33:27+01:00
HITRADIO RT1 Augsburg