Autofahrer rammt in Kühbach Sattelzug und flüchtet – mit gesplitterter Frontscheibe?

In Kühbach hat ein Autofahrer einen Sattelzug gerammt, mindestens 10.000 Euro Schaden angerichtet und ist dann abgehauen. Der Sattelzug stand geparkt am Fahrbahnrand der Dieselstraße, als der Unbekannte am Sonntagvormittag gegen das Heck krachte. Der Fahrer des Sattelzugs hatte sich gerade schlafen gelegt – Er wurde durch den Aufprall wach und sah noch ein schwarzes Auto wegfahren. Laut Polizei war der Aufprall so heftig, dass das Auto vorne massiv beschädigt sein muss. Vermutlich ist die Frontscheibe gesplittert. Der Fahrer und mögliche Mitfahrer könnten verletzt sein. Hinweise bitte an die Aichacher Polizei: 08251/8989 11. (az/erl)

800 800
https://www.rt1.de/autofahrer-rammt-in-kuehbach-sattelzug-und-fluechtet-mit-gesplitterter-frontscheibe-107387/
2019-08-06T05:58:10+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg