AVV-Jahresabo gegen Führerschein: Neues Angebot für Augsburger Senioren

Im April und Mai können Autofahrer über 65 in Augsburg freiwillig ihren Führerschein abgeben und dafür ein Jahresabo für Bus und Bahn bekommen. Am Montag haben sich schon 15 Senioren dafür gemeldet. Die neue Aktion von Stadt und Stadtwerken stößt aber auch auf Kritik: Denn das Abo gilt ein Jahr lang, der Führerschein ist für immer weg. Bürgermeisterin Eva Weber rechtfertigte das im RT1 Interview: Das Angebot sei als „charmante Geste“ gemeint und soll ein zusätzlicher Anreiz sein – die Entscheidung bliebe ja jedem selbst überlassen. Wird das kostenlose Abo nicht rechtzeitig kündigt, verlängert es sich übrigens um ein Jahr. (eh/erl)

800 800
https://www.rt1.de/avv-jahresabo-gegen-fuehrerschein-neues-angebot-fuer-augsburger-senioren-96805/
2019-04-03T07:38:59+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg