AVV: Nur gewisse Kunden von Datenleck betroffen

Der Augsburger Verkehrsverbund hat jetzt bekannt gegeben, welche Kunden von dem Hackerangriff vor gut einem Monat betroffen waren. Laut dem AVV könnten es nur diejenigen sein, die eine AVV-Kundenkarte bestellt haben. Von den Tausenden Inhabern wurde neben Adresse, Geburtsdatum, Geschlecht und E-Mail-Adresse auch die Telefonnummer gespeichert. Andere sensible Informationen, wie beispielsweise Passwörter oder Bankdaten, sind nicht in der betroffenen Datenbank hinterlegt. Nach Angaben der Hackergruppe wurden keine Daten kopiert oder gestohlen. Es ging nur darum auf die Sicherheitslücke hinzuweisen. Der AVV hat das Datenleck nach eigenen Angaben geschlossen. (dc)

800 800
https://www.rt1.de/avv-nur-gewisse-kunden-von-datenleck-betroffen-191403/
2020-10-14T10:09:53+01:00
HITRADIO RT1