B16-Ausbau: Nächsten Monat kommt die Sperrung

Zwischen Weichering und Lichtenau könnte es bald eng werden. Die B16 wird dreispurig ausgebaut und dafür ist ab Mitte November eine Vollsperrung nötig. Die Umwege führen die rund 7000 Fahrzeuge täglich über umliegende Kreis- und Staatsstraßen. Das Staatliche Bauamt will Umleitungen über kleinere Straßen vermeiden, um Anwohner nicht allzu sehr zu belasten. Planmäßig soll das Zwei-Millionen-Euro-Projekt Ende des Jahres fertig sein. Allerdings verzögern archäologische Grabungen die Arbeiten immer wieder. Die B16 liegt direkt über einer alten Römersiedlung, wo viele Funde aus der Zeit ausgegraben werden. (jeh/mac)

800 800
https://www.rt1.de/b16-ausbau-naechsten-monat-kommt-die-sperrung-42487/
2017-10-05T06:35:56+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg