B16-Vollsperrung bis Mitte Dezember

Autofahrer brauchen in den nächsten fünf Wochen viel Geduld. Die B16 ist ab Dienstag, 8 Uhr, zwischen Weichering und Lichtenau komplett gesperrt. Bis Mitte Dezember wird die Bundesstraße für rund 2,2 Millionen Euro ausgebaut. Unter anderem wird ein dritter Fahrstreifen gebaut, außerdem werden Asphaltierungsarbeiten durchgeführt. Der Verkehr wird in dieser Zeit in Richtung Ingolstadt durch Karlshuld, Neuschwetzingen und Lichtenau und Richtung Neuburg durch Weichering und Maxweiler umgeleitet. Die Polizei hat bereits angekündigt, innerorts verstärkt Geschwindigkeitskontrollen durchzuführen. (cg)

800 800
https://www.rt1.de/b16-vollsperrung-bis-mitte-dezember-45397/
2017-11-07T09:31:23+01:00
HITRADIO RT1 Augsburg