B17 Höhe Inningen: Vollsperrung wegen brennendem Auto

Ein brennendes Auto hat am frühen Morgen für eine Komplettsperrung der B17 auf Höhe der Ausfahrt Inningen/Haunstetten gesorgt. Ein 23-jähriger Autofahrer war von der Straße abgekommen und frontal gegen einen Baum gekracht. Durch die Wucht des Aufpralls fing sein Auto sofort Feuer. Der Fahrer konnte sich selbst aus dem Auto befreien und wurde mit schweren Verletzungen ins Bobinger Krankenhaus gebracht. Er hatte 1,4 Promille Alkohol im Blut. Sein Beifahrer konnte von Ersthelfern geborgen werden und blieb unverletzt. Das Feuer griff auch auf angrenzende Bäume und Büsche über. Der Feuerwehr konnte den Brand aber schnell löschen. Wegen der starken Rauchentwicklung war die B17 kurzzeitig in beide Richtungen gesperrt, in Richtung Augsburg dauerte die Sperrung bis etwa kurz vor halb 7. (cg)

800 800
https://www.rt1.de/b17-hoehe-inningen-vollsperrung-wegen-brennendem-auto-83756/
2018-11-16T15:17:45+01:00
HITRADIO RT1 Augsburg