177 Tonnen schwerer Schwertransporter auf der B17
© RT1

177 Tonnen schwerer Gasbehälter rollt über die B17

Die B17 in Richtung Landsberg ist am Morgen, zwischen Königsbrunn-Süd und der Eichleitnerstraße, gesperrt gewesen. Ein Schwertransporter hat einen 177 Tonnen schweren Gasbehälter für die Firma Premium Aerotec neben der FCA-Arena angeliefert. Wegen seiner Größe passte er nicht unter allen Brücken hindurch, deshalb muss der LKW über die Gegenfahrbahn – also in die falsche Richtung der B17 – fahren. Volker Lehr hat den tonnenschweren LKW gefahren. Dafür braucht man jahrelange Berufserfahrung. Nach rund zweieinhalb Stunden war die Straße wieder frei.