B300 nach Unfall mit Schwertransporter wieder frei – Bauarbeiten in Augsburg verzögern sich

Der LKW-Unfall auf der B300 zwischen Aichach-Süd und West hat gestern den kompletten Tag über für eine Vollsperrung der Straße gesorgt. Ein Schwertransporter hatte dort eine Brücke gerammt und ein Brückenteil verloren. Erst gegen kurz vor 20 Uhr konnte sie wieder für den Verkehr freigegeben werden. Experten einer Abbruch- und Recyclingfirma mussten das riesige Brückenteil Stück für Stück zerlegen und abtransportieren. Es so stark beschädigt, dass es neu hergestellt werden muss. Ursprünglich war das 70 Tonnen schwere Teil für den Neubau der Ackermannbrücke in Augsburg gedacht. Dort verzögern sich die Bauarbeiten jetzt um rund zwei Monate. (jeh/dc)

800 800
https://www.rt1.de/b300-bei-aichach-nach-unfall-mit-schwertransporter-komplett-gesperrt-25558/
2017-08-28T14:35:44+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg