Brennender Brotlaster sorgt für Komplettsperrung der B300 bei Aichach: Knapp 200.000 Euro Schaden

Bei dem schweren Lkw-Unfall heute Morgen auf der B300 ist ersten Schätzungen zufolge ein Schaden von knapp 200.000 Euro entstanden. Allein der Schaden an dem Sattelzug liegt laut Polizei bei ungefähr 150.000 Euro.  Ein Lkw-Fahrer ist gegen vier Uhr in Fahrtrichtung Dasing kurz vor Aichach-West am Steuer eingeschlafen. Der mit Brot beladene Lastwagen krachte ungebremst in die Leitplanke und kippte um. Der Fahrer konnte sich verletzt in Sicherheit bringen. Kurz darauf ging der Lkw in Flammen auf und brannte komplett aus. Durch die Hitze wurde auch die Fahrbahn beschädigt. Sie muss an der Stelle möglicherweise sogar neu geteert werden. Die Strecke war rund sieben Stunden lang komplett gesperrt. (dc/cg)

800 800
https://www.rt1.de/b300-bei-aichach-wohl-bis-mittag-komplett-gesperrt-117754/
2019-11-29T15:22:35+01:00
HITRADIO RT1 Augsburg