Badeverbot am Mandichosee wird aufgehoben

Das Landratsamt Aichach-Friedberg stellt ab dem heutigen Donnerstag am Mandichosee und neun weiteren Badeseen Tafeln zu den giftigen Blaualgen auf. Damit sollen Spaziergänge und Angler nochmal über die Gefahren informiert werden. Sie können Hautreizungen oder Magen-Darm-Infektionen auslösen. Ab dem morgigen Freitag ist der Mandichosee wieder für Surfer und Angler freigegeben, es kann aber trotzdem noch sein, dass Blaualgen angespült werden. Deshalb solltet ihr das Ufer noch meiden. Vor allem, wenn ihr mit dem Hund oder Kindern am See unterwegs seid. Anfang August waren am Mandichosee drei Hunde gestorben. Für den Lech im Landkreis Augsburg wurde bereits Entwarnung gegeben. Dort sind keine Blaualgen gefunden worden. (dc/erl)

800 800
https://www.rt1.de/badeverbot-am-mandichosee-wird-aufgehoben-111054/
2019-09-19T05:36:15+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg