Baubeginn für neue Elefantenanlage im Augsburger Zoo

Im Augsburger Zoo ist an diesem Donnerstag der Grundstein für die neue Elefantenanlage gelegt worden. Aktuell leben im Augsburger Zoo die beiden Elefantendamen Targa und Burma. Sie sollen künftig artgerechter gehalten werden. Das neue Elefantenhaus soll rund 1500 Quadratmeter groß sein. Außerdem bekommen die Elefanten eine neue Außenanlage, die vier Mal so groß ist wie die jetzige. Es ist ein großes Badebecken geplant, außerdem soll es Futterverstecke und Scheuerbäume geben. Insgesamt soll das Bauprojekt rund sechs Millionen Euro kosten. Die Stadt Augsburg steuert zwei Millionen Euro dazu, gut 1,5 Millionen Euro sind durch Spenden zusammengekommen. Ende nächsten Jahres sollen die Elefanten dann einziehen. (cg/dc)

800 800
https://www.rt1.de/baubeginn-fuer-neue-elefantenanlage-im-augsburger-zoo-61670/
2018-04-12T17:36:51+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg