Baum stürzt am Kö auf Oberleitung: Stadt Augsburg überprüft Bäume auf Schäden

Am Sonntag ist ein Baum mit drei Metern Umfang am Augsburger Königsplatz auf die Oberleitung gefallen und hat einige Stunden lang den Straßenbahnverkehr lahmgelegt. Laut Stadt Augsburg sind an dem Baum im vergangenen November bei einer Kontrolle kleinere Mängel aufgefallen, die hätten aber nicht darauf hingedeutet, dass der Baum umfallen wird. Grund seien vielmehr die starken Orkanböen mit Windgeschwindigkeiten um 100 Stundenkilometer. Die Stadt ist derzeit dabei, alle Bäume im Stadtgebiet digital zu erfassen – das wird aber noch etwa drei Jahre dauern. Wer im Stadtgebiet einen stark beschädigten Baum bemerkt, kann das online bei der Stadt melden. (erl)

800 800
https://www.rt1.de/baum-stuerzt-am-koe-auf-oberleitung-stadt-augsburg-ueberprueft-baeume-auf-schaeden-94441/
2019-03-12T12:19:19+01:00
HITRADIO RT1 Augsburg