Baupläne auf Augsburger Flugplatzheide geändert

Der Freistaat Bayern möchte Wohnungen auf der Flugplatzheide in Haunstetten bauen. Jetzt gibt es Änderungen bei den Plänen. Naturschützer hatten Unterschriften gegen den Bau einer Wohnanlage gesammelt, weil sie die Heide als Biotop erhalten wollen. Trotzdem treibt der Freistaat das Bauprojekt voran, plant aber etwas um. Statt 80 kleinen Sozialwohnungen für rund 300 Flüchtlinge, sollen Wohnungen unterschiedlicher Größe für etwas weniger Menschen gebaut werden. Baubeginn ist voraussichtlich im Herbst 2018. Auf der Flugplatzheide leben über 85 Tier- und Pflanzenarten, die vom Aussterben bedroht sind. (jeh/ah)

800 800
https://www.rt1.de/bauplaene-auf-augsburger-flugplatzheide-geaendert-27318/
2017-05-19T14:24:57+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg