Bayerisches Klimaschutzgesetz: Auwald bei Neuburg als Schutzgebiet ausgewiesen

Der Bayerische Landtag hat einen Zehn-Punkte-Plan für mehr Klimaschutz verabschiedet. Eine Maßnahme ist es, die Auenlandschaften als CO2-Speicher zu schützen. Deshalb wird rund um Neuburg ein 2000 Hektar großes Auwald-Schutzgebiet ausgewiesen. Das ist ungefähr so groß wie 2800 Fußballfelder. Außerdem sollen die Moore geschützt werden. Umweltverbände hatten das neue Klimaschutzgesetz kritisiert, denn es gibt keine Verbote oder rechtliche Vorgaben, nur freiwillige Anreize. (cg)

800 800
https://www.rt1.de/bayerisches-klimaschutzgesetz-auwald-rund-um-neuburg-als-schutzgebiet-ausgewiesen-197195/
2020-11-13T11:14:00+01:00
HITRADIO RT1