Bei Rot über die Ampel gefahren: Fahrradfahrer schwer verletzt

In Augsburg ist ein Fahrradfahrer bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt worden. Der 62-Jährige war am späten Mittwochabend in der Inverness-Allee kurz vor dem Tunnel dunkel gekleidet und ohne Licht über eine rote Ampel gefahren. Ein Autofahrer sah den Mann zu spät und fuhr ihn mit seinem Wagen an. Der Fahrradfahrer war nach dem Sturz bewusstlos und musste mit schweren Kopf und Wirbelverletzungen in die Uniklinik gebracht werden. Er war möglicherweise betrunken. Die Polizei entdeckte in seiner Tasche mehrere Flaschen Alkohol. (dc/erl)

800 800
https://www.rt1.de/bei-rot-ueber-die-ampel-gefahren-fahrradfahrer-schwer-verletzt-124755/
2020-02-14T06:16:02+01:00
HITRADIO RT1