Bekommt Augsburg endlich ein Hallenbad mit Sportschwimmbecken?

Die Schwimm- und Wassersportvereine in Augsburg fordern seit langem ein Hallenbad mit 50-Meter-Becken. Der Sportausschuss der Stadt hat den Standorten Göggingen, Haunstetten und Spickel aber jetzt eine Absage erteilt. Denn ein Bau dort würde bedeuteten, dass die bestehenden Bäder während des Umbaus für mehrere Jahre geschlossen werden müssen. Deshalb kommt eigentlich nur ein Neubau am Plärrerbad in Frage. Erste Pläne dafür sollen nächsten Monat vorgestellt werden. Baustart könnte dann in zwei Jahren sein. (dc/lt)

800 800
https://www.rt1.de/bekommt-augsburg-endlich-ein-hallenbad-mit-sportschwimmbecken-112936/
2019-10-09T17:21:14+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg