Belohnung für Hinweise zu Schmierereien in Neuburg ausgesetzt

Im Neuburger Stadtgebiet häufen sich Schmierereien in der letzten Zeit so extrem, dass die Stadtverwaltung jetzt eine Belohnung von 500 Euro für Hinweise ausgesetzt hat. Konkret geht es um die Schriftzüge „Bonsai“ und „Kaoz“. Sie sind gerade an vielen Fassaden, Stromkästen oder Abfalleimern zu sehen. Die Stadtverwaltung geht davon aus, dass sie eine Art „Reviermarkierung“ sein sollen. Die Kosten für die Entfernung der Schmierereien trägt am Ende immer der Steuerzahler – es sei denn die Täter werden erwischt. Wer die Sprayer beobachtet hat oder die Täter sogar kennt, soll sich bei der Stadtverwaltung melden. (ah)

800 800
https://www.rt1.de/belohnung-fuer-hinweise-zu-schmierereien-in-neuburg-ausgesetzt-65848/
2018-05-29T11:28:06+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg