Bergheim kämpft weiter gegen den geplanten Nationalpark

Bergheims Bürgermeister Tobias Gensberger will weiter gegen den Nationalpark Donau-Auen kämpfen. Nachdem die Gemeinde die Möglichkeit hatte, dem Umweltministerium Fragen zum Nationalpark zu stellen, ist Gensberger enttäuscht von den Antworten, die er bekommen hat. Gerade bei Themen wie Jagd, Pacht und Grundsteuer bleibe vieles ungeklärt, beklagt er. Zudem sei unklar, ob die neu gebaute Kläranlage erweitert werden dürfte. Der Gemeinderat von Bergheim hatte schon im Mai einstimmig dagegen gestimmt, Flächen für einen Nationalpark freizugeben. (das/ah)

800 800
https://www.rt1.de/bergheim-kaempft-weiter-gegen-den-geplanten-nationalpark-43703/
2017-10-18T08:20:49+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg