Bestialischer Gestank im Hausgang – Gericht nimmt Augsburger Ehepaar Katzen weg

Ein Augsburger Ehepaar muss seine Katzen abgeben- das hat das Verwaltungsgericht entschieden. Die beiden hatten mit insgesamt 16 Katzen in einer Wohnung in der Innenstadt gelebt. Nachbarn hatten sich über den Gestank beschwert. In einem ersten Verfahen hatten sich die Beteiligten darauf geeinigt, dass das Ehepaar zwei Katzen halten darf- aber nur wenn die anständigt versorgt werden. Kontrollen, ob es den beiden Tieren gut geht, liesen die Besitzer nicht zu. Deshalb haben die Richter jetzt entschieden, dass die Katzen nicht bleiben dürfen. Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig. (lt/dc)

800 800
https://www.rt1.de/bestialischer-gestank-im-hausgang-gericht-nimmt-augsburger-ehepaar-katzen-weg-89435/
2019-01-16T14:10:29+01:00
HITRADIO RT1 Augsburg