Betrunkene Autofahrerin ohne Führerschein und mit geklauten Kennzeichen kracht bei Schwabmünchen in Sportwagen

Zwischen Schwabmünchen und Langerringen sind gestern Mittwochabend drei Menschen verletzt worden – die Unfallverursacherin musste danach ins Gefängnis. Die 37-Jährige hatte beim Abbiegen auf die Südostumfahrung ein entgegenkommendes Auto übersehen. Der 60-jährige Fahrer und seine 19-jährige Beifahrerin wurden verletzt und kamen ins Krankenhaus. An dem Sportwagen entstand ein Totalschaden von 70.000 Euro. Die Unfallverursacherin hatte rund 2,2 Promille Alkohol intus. Wie sich herausstellte, hatte sie gar keinen Führerschein, war wegen eines offenen Haftbefehls vor Monaten untergetaucht und hatte am Auto geklaute Kennzeichen montiert. (erl)

800 800
https://www.rt1.de/betrunkene-autofahrerin-ohne-fuehrerschein-und-mit-geklauten-kennzeichen-verursacht-unfall-wegen-haftbefehl-gesucht-109897/
2019-09-05T15:05:34+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg