Betrunkene kracht mit Tochter an Bord in anderes Auto

Eine 30-Jährige hat sich völlig betrunken hinters Steuer gesetzt und das, obwohl sie ihre Tochter mit im Auto hatte. Auf der Bürgermeister-Ackermann-Straße in Augsburg kam es dann zum Unfall. Die Frau war beim Versuch in die Kriegshaberstraße abzubiegen über den Randstein gefahren. Sie verlor die Kontrolle über das Auto und schleuderte in einen anderen Wagen. Die 30-Jährige, ihre Mutter und die neunjährige Tochter blieben unverletzt. Die Frau hatte mehr als zwei Promille Alkohol im Blut. Als ihr auf der Wache Blut abgenommen werden sollte, wehrte sich die Frau so heftig, dass sie von mehreren Polizisten festgehalten werden musste. (dc)

800 800
https://www.rt1.de/betrunkene-kracht-mit-tochter-an-bord-in-anderes-auto-71379/
2018-07-19T10:27:20+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg