Betrunkener lässt Taxifahrer in Augsburg durch die Nacht irren – und zahlt dann die Rechnung nicht

Ein 34-Jähriger hat in Augsburg am Wochenende die Nerven eines Taxifahrers auf die Probe gestellt. Der völlig betrunkene Mann hatte sich an eine Tankstelle fahren lassen um Nachschub zu holen. Er bekam aber nichts mehr. Dann fuhr er mit dem Taxi zurück nach Hause. Dort stellte der Mann fest, dass er gar kein Bargeld bei sich hatte. Also forderte er den Taxifahrer auf zu einer Bank nach Oberhausen zu fahren. Dort bemerkte er, dass er seine EC-Karte wohl an der Tankstelle vergessen hatte. Da sie dort nicht war, ging es zurück zur Wohnung. Dort zahlte er seine Taxirechnung nicht und verschwand im Haus. Er wird jetzt wegen Betrug angezeigt. (dc/erl)

800 800
https://www.rt1.de/betrunkener-laesst-taxifahrer-in-augsburg-durch-die-nacht-irren-und-zahlt-dann-die-rechnung-nicht-122209/
2020-01-14T06:12:15+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg