Betrunkener pinkelt in Kriegshaber im Supermarkt über Lebensmittel

Der 48-Jährige war dabei beobachtet worden, wie er ein Tetrapack Weißwein austrank und sich direkt danach über den Lebensmitteln erleichterte. Er konnte von Angestellten festgehalten werden, bis die Polizei eintraf. Beim Anblick der Polizisten versuchte er zu flüchten, konnte aber gefasst werden. Ein Alkoholtest ergab einen lebensgefährlichen Wert von knapp vier Promille Alkohol im Blut. Die betroffenen Lebensmittel – vor allem Kartoffeln – wurden nach dem Vorfall vernichtet. (jeh/dc)

800 800
https://www.rt1.de/betrunkener-pinkelt-in-kriegshaber-im-supermarkt-ueber-lebensmittel-36839/
2017-08-28T14:32:44+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg