Betrunkener randaliert im Friedberger Krankenhaus

Der 36-Jährige aus Rheinland-Pfalz war in der Nacht auf Dienstag mit mehr als vier Promille Alkohol im Blut eingeliefert worden. Als er aufwachte, konnte er sich an nichts erinnern, war orientierungslos und fing an herumzutoben. Pfleger riefen die Polizei zu Hilfe, um den Betrunkenen fixieren zu können. Als er verstand, dass er sich in guten Händen befand, wurde der 36-Jährige ruhiger und konnte weiter medizinisch versorgt werden. (az)

800 800
https://www.rt1.de/betrunkener-randaliert-im-friedberger-krankenhaus-50056/
2017-12-13T13:33:46+01:00
HITRADIO RT1 Augsburg