Betrunkener stößt 83-Jährigen auf dem Plärrergelände zu Boden

Ein sturzbetrunkener Mann hat einen Rentner auf dem Augsburger Plärrergelände umgerempelt und dabei im Gesicht verletzt. Der 38-Jährige war zusammen mit einem Bekannten durch die Menschenmenge gerannt, beide stießen sich immer wieder gegenseitig und versuchten, einander umzuwerfen. Dabei rammten sie immer wieder andere Festbesucher. Ein 83-Jähriger konnte sich dann nicht halten, er stürzte und zog sich eine blutende Verletzung im Gesicht zu. Polizisten bekamen das mit und konnten den 38-Jährigen Rempler festhalten. Der Mann hatte mehr als 3 Promille intus und wird angezeigt. (erl)

800 800
https://www.rt1.de/betrunkener-stoesst-83-jaehrigen-auf-dem-plaerrergelaende-zu-boden-108993/
2019-08-27T11:11:02+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg