Bettlerin klaut in Aichach mehrere hundert Euro – Bewährungsstrafe

Das Augsburger Amtsgericht hat eine Frau verurteilt, die die Spendenbereitschaft zu Weihnachten ausnutzen wollte. Die 28-jährige Rumänin hatte letztes Jahr im Dezember am Aichacher Schlossplatz ein Ehepaar angesprochen und um eine Spende gebeten. Als die Frau ihr Münzen geben wollte, schnappte sich eine Komplizin 400 Euro in Geldscheinen. Vor Gericht legte die 28-Jährige ein Geständnis ab und entschuldigte sich. Sie wurde zu einem Jahr und acht Monaten auf Bewährung verurteilt und aus der U-Haft entlassen – sie kann Weihnachten mit ihren Kindern feiern. Die Frau muss außerdem das geklaute Geld zurückzahlen und 600 Euro an eine gemeinnützige Organisation überweisen. (erl)

800 800
https://www.rt1.de/bettlerin-klaut-in-aichach-mehrere-hundert-euro-bewaehrungsstrafe-121032/
2019-12-24T05:59:13+02:00
HITRADIO RT1