Bewaffnete Männer gehen am Busbahnhof in Oberhausen auf Brüderpaar los

In Oberhausen sind gestern mehrere Menschen am Busbahnhof aufeinander losgegangen. Sie waren unter anderem mit einem Baseballschläger, einer Sense und einem Schlagring bewaffnet. Ein 49-Jähriger war auf der Fahrt vom Kosovo nach Augsburg mit zwei Brüdern in Streit geraten. Der 49-Jährige verständigte deshalb seinen Sohn. Der wartete am Busbahnhof in Oberhausen mit zwei Freunden. Als der Bus hielt, gingen der Sohn und seine Freunde auf die Brüder los. Die bekamen wiederum Hilfe von anderen Fahrgästen. Am Ende rückte die Polizei an. Der 49-Jährige wurde mit einem Messer am Kopf verletzt. (dc)

800 800
https://www.rt1.de/bewaffnete-maenner-gehen-am-busbahnhof-in-oberhausen-auf-bruederpaar-los-115005/
2019-11-04T15:00:45+01:00
HITRADIO RT1 Augsburg