Symbolbild Biber
© Pixabay

Biber-Alarm an der City Galerie!

Viele Passanten haben diese Woche am Kanal bei der City Galerie fasziniert einen Biber beobachtet, der dort offenbar vorübergehend eingezogen ist. Insgesamt gibt es im Stadtgeiet an die 120 Biber. Optimal ist die Innenstadt für ihn aber nicht. "Er kann dort nichts bauen, weil die Strömung zu stark ist und mit dem Futter sieht's auch schlecht aus", sagt der städtische Biberexperte Richard Weiß. Deshalb vermutet er, dass der City-Galerie-Biber nach ein paar Tagen weiterziehen wird. Da der Biber allein war, vermutet der Experte, dass er "wahrscheinlich einfach mal seine Ruhe wollte". Denn normalerweise sind Biber in Revieren mit drei bis fünf Tieren unterwegs.