Biber in Augsburg gerettet – jetzt zieht er nach England um

Die Augsburger Feuerwehr hat diese Woche einen kleinen Biber aus dem Lechkanal gerettet. Das Jungtier war nicht gegen die Strömung angekommen und musste von den Einsatzkräften mit einem Kescher aus dem Wasser gefischt werden. Nach einem kurzen Aufenthalt in der Tierklinik wurde der kleine Biber kurzzeitig im Augsburger Tierheim untergebracht. Weil seine Familie nicht mehr gefunden werden kann, wird er jetzt nach England gebracht. Wenn er alt genug ist, soll er dort im Rahmen eines Wiederansiedelungsprojekts ausgewildert werden. (cg/ah)

800 800
https://www.rt1.de/biber-in-augsburg-gerettet-jetzt-zieht-er-nach-england-um-70140/
2018-07-05T15:41:21+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg