Biber legt Stromversorgung bei Dinkelscherben lahm

 

Rund 1.600 Haushalte südlich von Dinkelscherben sind heute Morgen ohne Strom gewesen. Wie uns die Lechwerke gesagt haben, hatte ein Biber offenbar einen Baum angenagt und der war im Wind heute früh umgefallen. Dabei traf er eine Stromleitung. Betroffen von dem Stromausfall waren Ortsteile südlich von Dinkelscherben und Ustersbach. Rund eine Stunde später waren alle Haushalt aber schon wieder am Netz. Am Vormittag haben die Arbeiter vorsorglich ein zweiter Baum gefällt, der ebenfalls vom Biber angenagt wurde und in der Nähe der Leitung stand. (lt)

 

800 800
https://www.rt1.de/biber-legt-stromversorgung-bei-dinkelscherben-lahm-117688/
2019-11-28T13:19:44+01:00
HITRADIO RT1 Augsburg